Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutz als Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfegermeister

Der Datenschutz ist uns wichtig. Über diese Adresse können sie sich an uns wenden:
Franz Oellinger Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfegermeister – Kirchweg 20 82284 Grafrath – Wildenroth

Welche Daten sammeln wir?
Im Rahmen meiner Tätigkeit als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger ist es aufgrund gesetzlicher Vorgaben notwendig Daten in meiner verwendeten Software zu speichern. Benötigt werden diese Daten auch um mit Ihnen in Kommunikation zu treten. Grundlage für die Datenerhebung hierfür ist das Schornsteinfegerhandwerksgesetz (SchfHwG) mit Datenerhebung für die Kontrolle der Eigentümerpflichten (§13), Durchführung der Feuerstättenschau (§14), Erstellung des Feuerstättenbescheides (§14 a), Führung des Kehrbuches (§19).

Wird mir eine SEPA-Lastschrift erteilt, so wird gleichzeitig die Erlaubnis eingeräumt diese Daten mit meiner Hausbank auszutauschen. Das SEPA-Mandat wird einzig für den Zweck der Begleichung offener Rechnungen genutzt. Dieses SEPA-Mandat kann zu jeder Zeit wieder rückgängig gemacht werden.

Werden Rechnungsbeträge auf das Konto überwiesen, so werden hier ebenfalls personenbezogene Daten mit übermittelt. Die Kontoauszüge werden mit äußerster Sorgfalt behandelt. Sie werden dazu genutzt offene Posten richtig zu verbuchen.
Sollte ich im Rahmen bei der Feuerstättenschau feststellen, dass eine Anlage nicht betriebs- und/oder brandsicher ist und Gefahr im Verzug besteht (Sicherungsmaßnahme nach §14 Absatz 2 SchfHwG) werden personenbezogenen Daten an die zuständige Behörde mit der aktuellen Sachlage weitergereicht.
Gemäß SchfHwG §15 und §19 Abs. 1 Nr.7 sind mir auch anlassbezogene Überprüfungen aufgetragen worden. Diese gelten wenn Annahmen rechtfertigen, dass z.B. schädliche Umwelteinwirkungen durch eine qualmende Anlage hervorgerufen werden. Hierzu müssen im speziellen Fall personenbezogene Daten an die zuständige Behörde weitergereicht werden.
Gemäß SchfHwG §19 Abs. 1 Nr. 5 bin ich für die Mängelüberwachung sachlich und örtlich zuständig.
Falls die Mängel nicht abgestellt werden bin ich verpflichtet die Mängel bei der zuständigen Behörde anzuzeigen. Hierzu müssen personenbezogene Daten an die zuständige Behörde weitergereicht werden.
Im Rahmen meiner hoheitlichen Aufgaben werden nach der Kehr- und Überprüfungsordnung festgelegte Gebühren erhoben und in Rechnung gestellt. Sollte nach erfolgter Zahlungserinnerung/Mahnung immer noch kein Zahlungseingang verbucht werden, werden personenbezogene Daten an die zuständige Behörde weitergereicht, um die Beitreibung der ausstehenden Gebühren durch die Behörde zu veranlassen.

Gemäß SchfHwG § 26 bin ich für die fristgerechte Erledigung der im Feuerstättenbescheid festgelegten Tätigkeiten zuständig. Falls die erforderlichen Tätigkeiten innerhalb der festgelegten Zeiträume nicht nachgewiesen werden sind diese bei der zuständigen Behörde anzuzeigen. Hierzu müssen personenbezogene Daten an die zuständige Behörde weitergereicht werden.
Wenn Sie meine Webseiten aufrufen, übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an meinen Webserver.

Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und meinem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners übertragene Datenmenge

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf meinem Webserver, werden diese Daten von mir kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist mir anhand dieser Daten nicht möglich. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. In anonymisierter Form werden die Daten daneben zu statistischen Zwecken verarbeitet. Ein
Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Sollte sich ein Sachverhalt im Umgang mit der Kehrbezirksverwaltung nicht sofort klären lassen, so kann es sein, dass sich ein Support-Mitarbeiter der Firma Fertl EDV-Systeme kurz auf das System schaltet und die geforderten Szenarien nachstellt. Hierbei wird er kurzzeitig den personenbezogenen Daten ausgesetzt. Die Support-Mitarbeiter haben eine Verschwiegenheitsvereinbarung unterzeichnet, der Standort der Firma Fertl EDV-Systeme GmbH ist in Deutschland. Eine Verbindung kann nur im Beisein eines Verantwortlichen geschehen und ist auf ein Minimum zu begrenzen.

Zur effizienten Datenverarbeitung nutze ich das Laptopdatenabgleichsmodul. Somit erhalten meine Mitarbeiter auf ihren externen Geräten wie Laptops oder Handys (Android) die auf meinem Hauptsystem vorliegenden Daten zur Erfüllung meiner Tätigkeiten. Auf Laptops werden diese als komplette Hausakte und auf den Android Geräten als Auszug der Hausakte transferiert. Vor Ort werden diese Daten bearbeitet und gegebenenfalls ergänzt. Meine Mitarbeiter sind mit den Datenschutzrechtlichen Bestimmungen belehrt worden und handeln danach. Externe Geräte sind per Pin/Entsperrmuster/Passwort vor etwaigen Verlust/Diebstahl gesichert.

Nachdem mir eine persönliche EMAIL-Adresse übermittelt wurde, wird angenommen, dass künftig meine Dokumente per Mail übermittelt werden. Die Dokumente werden als PDF/A Dokumente versandt und erhalten personenbezogene Daten. Sie können dem jederzeit wiedersprechen und erhalten die geforderten Dokumente wieder auf herkömmlichem nicht elektronischem Weg. Der EMAIL – Versand erfolgt über einen deutschen Dienst und wird konform mit Verschlüsslung übertragen.

Allgemeiner Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen
den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten
vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser
Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe
personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten
(beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit
möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung
nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet
(z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser
Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf
Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot
nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem
Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten
Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch
gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.
Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch
wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen
von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für
bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der
Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die
Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen
zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort
angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen
bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen
möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die
Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit
dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten
verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie
nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse
sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa
über den „Austragen“-Link im Newsletter.

 

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum
Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als
Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen
Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt
und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert
ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen
werden.

 

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben
jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten,
deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf
Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema
personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse
an uns wenden.

 

 

Quelle: https://www.e-recht24.de